Auto finanzieren – Die Anbieter

Wer ein Auto finanzieren möchte, hat dafür verschiedene Möglichkeiten. Er könnte sich sowohl an seine Hausbank als auch als auch an den Autohändler wenden.

Darüber hinaus bieten auch zahlreiche andere Filial- oder Direktbanken einen Autokredit an. Unter bestimmten Umständen wird es auch möglich sein, einen Autokredit im Internet zu beantragen.

Dazu müssten der kreditgebenden Bank allerdings alle Antragsunterlagen im Original vorliegen. Sobald der Kunde ein entsprechendes Antragsformular ausgefüllt hat, wird die Bank diese Unterlagen anfordern und erst dann entscheiden, ob sie den Autokredit genehmigen kann.

Auto finanzieren bei der Hausbank

In vielen Fällen wird der Weg zu einer Autofinanzierung über die eigene Hausbank führen.

Dies ist insbesondere dann empfehlenswert, wenn zwischen dem Kunden und seiner Bank ein jahrelanges Vertrauensverhältnis besteht und die Bank deshalb sehr genau weiß, ob und in welchem Umfang der Kunde voraussichtlich in der Lage sein wird, ein eigenes Auto zu finanzieren.

Sie kann ihn dann umfassend beraten und bei Bedarf eine maßgeschneiderte Finanzierung vorschlagen. Kommt die Bank nach eingehender Prüfung der finanziellen Verhältnisse zu dem Schluss, dass sie ein Auto finanzieren kann, wird sie den Kredit sehr schnell bewilligen und den gesamten Kreditbetrag auf das Konto des Kunden überweisen.

Mit diesem Geld hätte der Kunde dann die Chance, beim Autohändler als Barzahler aufzutreten und sich dadurch erhebliche Rabatte zu sichern.

Auto finanzieren bei Filial- und Direktbanken

Auch wenn es in vielen Fällen ratsam ist, einen Neu- oder Gebrauchtwagen über die eigene Hausbank zu finanzieren, könnte es sich unter bestimmten Umständen durchaus lohnen, die Angebote mehrerer Banken miteinander zu vergleichen und erst dann eine Entscheidung zu treffen.

Oftmals unterscheiden sich die Konditionen der einzelnen Banken zum Teil erheblich. Dies gilt nicht nur für die Zinsen, sondern auch für die Laufzeiten und die Höhe der monatlichen Kreditraten.

Auto finanzieren bei Händler

Eine Autofinanzierung beim Händler könnte durchaus eine gangbare Alternative zu einem Bankkredit sein. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Zinsen sehr niedrig sind oder wenn der Kunde den Wunsch hat, eine größere Anzahlung für das Auto zu leisten.

In diesem Falle könnte die gesamte Kreditsumme erheblich reduziert werden, was dann entweder deutlich verminderte monatliche Raten oder eine verkürzte Laufzeit zur Folge hätte.

Beim Händler besteht außerdem die Möglichkeit, eine Ballon- oder Drei-Wege-Finanzierung zu vereinbaren. Diese Variante eignet sich insbesondere dann, wenn der Kunde genau weiß, dass er in naher Zukunft eine größere Geldsumme zur Verfügung haben wird, mit der er die hohe Schlussrate tilgen kann.

Bis dahin sind nur relativ niedrige monatliche Raten zu zahlen.